Am 7. Februar 2020 in Trieb
Tag der hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmen

Pflegerin beruehrt Seniorin zum Gespraech an den Schultern.

© Halfpoint - stock.adobe.com

Unter dem Motto "Professionelle Begegnung mit älteren Menschen" steht der Tag der hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmerinnen und -unternehmer in Ober- und Unterfranken am Freitag, 7. Februar 2020, 09:30 bis 16:15 Uhr, auf der Karolinenhöhe in Trieb.

Möglichst lange zu Hause bleiben – dieses Ziel haben im Grunde alle älteren Menschen. Deshalb ist es sehr zu begrüßen, dass mit Inkrafttreten des Pflegestärkungsgesetzes alle Pflegebedürftigen Anspruch auf Betreuung durch Alltagsbegleiter haben. Damit sollen die pflegenden Angehörigen entlastet und die zu Pflegenden bestmöglich gefördert werden.
Bei der Entlastung der Pflegenden geht es weniger um pflegerische Unterstützung, sondern vielmehr um die Beschäftigung, Förderung und Begleitung der zu betreuenden Personen, was auf unterschiedliche Art und Weise geschehen kann. In jedem Fall sollen Alltagsbegleiter dem zu Betreuenden die Möglichkeit geben, so weit wie möglich am sozialen Leben teilzunehmen.
Dass Hauswirtschafterinnen und Hauswirtschafter geradezu prädestiniert für diese Aufgabe sind, zeigt die Beschreibung des Berufsbildes:
Sie übernehmen die hauswirtschaftliche Betreuung und Versorgung von Menschen in privaten Haushalten und sozialen Einrichtungen. Sie üben ihre Tätigkeit nach den Bedürfnissen der zu betreuenden Personen aus und gestalten den Alltag. Dabei achten sie auf Wirtschaftlichkeit, Sicherheit, Qualität, Hygiene, Gesunderhaltung und Umweltschutz. Bei der Betreuung von Personen gehen sie auf die unterschiedlichen Lebenssituationen ein.
Was liegt für Hauswirtschafterinnen und Hauswirtschafter näher, als sich mit dem Thema "Alltagsbegleitung" intensiver auseinander zu setzen und sich auch in diesem Bereich neue und interessante Tätigkeitsfelder und Einkommensalternativen zu erschließen? Unser Tag der hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmen bietet dafür die beste Gelegenheit.
Veranstaltungsort
Gasthaus Karolinenhöhe
Karolinenhöhe 1
Trieb
96215 Lichtenfels

Ansprechpartnerin

Marianne Rebelein
AELF Coburg
Goethestraße 6
96450 Coburg
Telefon: 09561 769-1136
Fax: 09561 769-1104
E-Mail: poststelle@aelf-co.bayern.de