Aus- und Fortbildung in der Forstwirtschaft

Mann mit Motorsäge fällt Fichte

Die Ausbildung zum Forstwirt / zur Forstwirtin läuft über drei Jahre im Wechsel zwischen Ausbildungsbetrieb und Berufsschule. Hinzu kommen Seminare, die den Blick über den eigenen Betrieb hinaus ermöglichen.

Bildungsberatung

Die Ausbildung zum Forstwirt kann bei der Bayerischen Staatsforsten oder je nach Bedarf bei einem kommunalen Forstbetrieb erfolgen. Gerne erteilen auch unsere Abteilungsleiter und Revierleiter Auskunft über eventuelle Möglichlichkeiten.

Ansprechpartner an den Forstrevieren

Überbetriebliche Ausbildung

Die überörtlichen Bildungsberater informieren Interessenten über die Ausbildung und unterstützen Auszubildende und Ausbildungsbetriebe. Sie organisieren die überbetriebliche Ausbildung. Zudem bereiten sie auf die beruflichen Abschlussprüfungen vor und führen diese durch.  

Albert Rauch
Bayerische Waldbauernschule
Goldbergstraße 10
93309 Kelheim
Tel.: 09441 6833-171
Fax: 09441 6833-133
E-Mail: ausbildung@wbs.bayern.de
Internet: Externer Link

Fortbildungsangebote für Waldbesitzer

Für Waldbesitzer, die ihr Wissen um den Wald erweitern möchten, bietet das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bad Neustadt an der Saale Fortbildungen an.  

Informationen für Waldbesitzer

Motorsägen- und Waldarbeitskurse

Forstwirt mit Motorsäge bei der Holzernte

Das AELF Bad Neustadt an der Saale organisiert ein interessantes Schulungsangebot und das Bildungsprogramm Wald (BIWA) für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation finden derzeit keine Kurse statt. Sobald sich hieran etwas ändert, werden wir hier die Termine veröffentlichen.  Mehr